Ohne Dich

Ich würde gerne noch einmal mit Dir
In Deinem Garten sitzen und nen Tag verschwenden
In der Septembersonne bei nem Bier
Und wir erzählten uns Geschichten

und der Sommer sollt nicht enden.

Noch einmal schnacken über „düt un dat“,
Die Suche nach dem Sinn verschöben wir auf morgen.
Wir äßen uns an kalten Pommes satt
Und wir betrögen uns noch mal

um uns’re Zeit und uns’re Sorgen.


Ich würde gerne noch einmal mit Dir
Wie als ich fünf war nach nem vierblättrigen Kleeblatt suchen.
Ich hab’s gefunden, doch Du nahmst es mir
Gleich weg und zupftest ein Blatt ab:

„Ich zähl nur drei. Los, weitersuchen!“

Als mir die Tränen kamen hast Du dann
In der Garage ein viel schöneres gefunden.
Das vierte Blättchen hing mit UHU dran.
Wir fingen beide an zu lachen

und mein Kummer war verschwunden.


Ich würde gerne noch einmal mit Dir
Eines von Deinen legendären Lagerfeuern machen,
Mit so ner Rauchsäule als stünde hier
Das ganze Dorf in Flammen.

Außer uns könnt keiner drüber lachen.

Die Polizei käm, sagte:

„Machen Sie Das Feuer aus!“
„Ich lass es ausgeh’n.“
„Meinetwegen.“

Du würd’st sie wieder einlull’n irgendwie -
Wenn sie dann weg wär'n, würdest Du

noch einmal frisches Holz nachlegen.


Und sonntags Sand klau’n beim Betonwerk durch das Zaunloch;
Mein erster Fernseher, die ersten Kilometer
Mit eig’nem Lappen - manches weiß ich heute kaum noch,
Doch wohl, dass ich mich revanchieren wollte - später.

Ich hätt Dir gerne einmal nur gesagt,
Dass meine Kindertage Abenteuer waren
Auch, weil es Dich gab - hab es nie gewagt.
Vielleicht egal, denn, ja, ich glaube, Du hast es auch so erfahren.
Das Leben geht auch weiter so für mich,
Schon manches Jahr. Glaub nicht, dass wir uns wiedersehen,
Doch eines weiß ich sicher: Ohne Dich
Im Herzen würd ich nicht so eigensinnig leicht

durchs Leben gehen.

Nachdruck und jegliche weitere Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von Macht der Lieder / Carsten Langner!

Album-Cover: Carsten Langner - WÜRDE

Künstler  Carsten Langner

Album  WÜRDE

Erscheinungsdatum  12.02.2021

Erschienen auf

Text & Musik

Text  Carsten Langner

Musik  Carsten Langner

Verlag  Macht der Lieder Musikverlag