Carsten Langner singt Klaus Groth: Min Jehann

Carsten Langner war vor einigen Tagen gemeinsam mit dem Gitarristen Adax Dörsam im Studio, um eine eigene Vertonung des Gedichtes "Min Jehann" von Klaus Groth aufzunehmen. Das Lyrik-Video dazu gibt es hier.

 

Carsten Langner dazu: "Ich kenne dieses Gedicht seit meiner Kindheit und es berührt mich heute noch wie damals. Meine Großeltern und viele Nachbarn haben noch selbstverständlich Platt gesprochen, mittlerweile ist es fast gänzlich aus dem schleswig-holsteinischen Alltag verschwunden. Das bedauere ich sehr, denn mit der Sprache geht ein Stück Kultur verloren. Deshalb habe ich mir vorgenommen, neben meinen eigenen Liedern künftig immer mal wieder auch plattdeutsche Werke zu vertonen. Aufgrund der sehr bildreichen und klangvollen Sprache eignen sich viele von ihnen hervorragend zum Singen. Den Anfang mache ich also mit diesem Groth-Klassiker, für mich vielleicht das berührendste plattdeutsche Gedicht überhaupt."